top of page
  • Marcus Ostermaier

Budget-Hochzeit: Wie du eine Traumhochzeit mit begrenzten Mitteln planst

Aktualisiert: 12. Okt. 2023


Auf der Hochzeitsfeier lässt es sich sparen, dann kostet die Hochzeit nicht sehr viel

Die Planung einer Hochzeit muss nicht zwangsläufig dein Bankkonto leeren. Mit ein wenig Kreativität und den richtigen Tipps kannst du deine Traumhochzeit auch mit einem begrenzten Budget gestalten. Hier sind einige Ratschläge, wie du bei deiner Hochzeit sparen kannst, ohne auf Stil und Eleganz zu verzichten.


1. Prioritäten setzen

Bevor du mit der Planung beginnst, solltest du und dein Partner darüber sprechen, was euch am wichtigsten ist. Ist es das Essen? Die Musik? Der Ort? Indem du Prioritäten setzt, kannst du dein Budget entsprechend aufteilen und sicherstellen, dass das, was dir am meisten bedeutet, angemessen berücksichtigt wird.


2. Gästeliste reduzieren

Die Anzahl der Gäste hat einen erheblichen Einfluss auf die Kosten deiner Hochzeit. Überlege, ob du die Liste auf enge Freunde und Familie begrenzen kannst. Eine kleinere Feier kann auch eine intimere Atmosphäre schaffen.


3. Den richtigen Ort finden

Die Wahl des Ortes kann einen großen Einfluss auf dein Budget haben. Vielleicht gibt es einen öffentlichen Park, einen Strand oder ein Familiengrundstück, das du nutzen kannst? Einige Orte bieten auch günstigere Preise für Hochzeiten an Wochentagen oder in der Nebensaison.


4. DIY-Dekoration

Mit ein wenig Kreativität kann DIY-Dekoration eine Menge Geld sparen und gleichzeitig deine persönliche Note hinzufügen. Von handgemachten Einladungen bis hin zu Tischdekorationen, es gibt viele Möglichkeiten, wie du selbst kreativ werden kannst.


5. Catering-Optionen prüfen

Du musst kein Fünf-Gänge-Menü servieren, um deine Gäste zu beeindrucken. Es gibt viele kostengünstige Catering-Optionen, die genauso köstlich und stilvoll sein können. Überlege, ob ein Buffet, ein BBQ oder sogar ein Potluck zu deinem Stil passen könnte.


6. Eine kleinere Torte wählen

Eine kleinere Torte kann genauso beeindruckend sein und wird oft mit einer Menge Geld gespart. Du könntest auch Cupcakes oder andere Desserts in Betracht ziehen.


7. Einfache Eleganz beim Brautkleid

Ein wunderschönes Brautkleid muss nicht teuer sein. Überlege dir, ob du ein Kleid ausleihen, ein Secondhand-Kleid kaufen oder ein einfaches weißes Kleid, das nicht speziell als Brautkleid vermarktet wird, in Betracht ziehen könntest.


Indem du kluge Entscheidungen triffst und kreativ denkst, kannst du eine unvergessliche Hochzeit gestalten, ohne dein Budget zu sprengen. Denk daran, dass der wichtigste Teil der Hochzeit ist, dass du und dein Partner einen wunderbaren Tag habt, der eure Liebe zueinander feiert.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page