top of page
  • Marcus Ostermaier

Nachhaltige Hochzeiten: Wie du den großen Tag umweltfreundlich gestaltest

Aktualisiert: 10. März


Nachhaltige Hochzeit ist mittlerweile der Trend, erfahre hier alle Informationen zu einer Hochzeit die nachhaltig ist

Immer mehr Paare wünschen sich heutzutage eine nachhaltige Hochzeit, die nicht nur ihren großen Tag unvergesslich macht, sondern auch einen positiven Einfluss auf unsere Umwelt hat. Hier sind einige Tipps und Ratschläge, wie du deinen großen Tag umweltfreundlich gestalten kannst.


1. Nachhaltige Einladungen

Beginne mit dem ersten Schritt deiner Hochzeitsplanung: den Einladungen. Anstelle von herkömmlichen Papier-Einladungen könntest du digitale Einladungen in Betracht ziehen oder auf recyceltes Papier und pflanzliche Tinten zurückgreifen.


2. Lokale und saisonale Blumen

Blumen sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Hochzeit. Um deinen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, wähle lokale und saisonale Blumen. Frag deinen Floristen nach Bio-Optionen oder ziehe eine DIY-Lösung mit Wildblumen in Betracht.


3. Lokales Catering und saisonales Menü

Beim Essen auf deiner Hochzeit kannst du viel zur Nachhaltigkeit beitragen. Wähle ein Catering-Unternehmen, das regionale und saisonale Lebensmittel verwendet. Überlege auch, vegetarische oder vegane Optionen anzubieten.


4. Nachhaltige Kleidung

Für dein Hochzeitsoutfit gibt es viele nachhaltige Optionen. Du könntest ein Kleid ausleihen, ein Vintage-Stück wählen oder einen Designer für nachhaltige Mode beauftragen.


5. Öko-freundliche Dekoration

Vermeide Einwegdekoration und wähle stattdessen wiederverwendbare oder kompostierbare Artikel. Du könntest auch lebende Pflanzen anstelle von künstlichen Dekorationen verwenden.


6. Verantwortungsbewusste Geschenke

Stelle eine nachhaltige Hochzeitsliste zusammen oder bitte deine Gäste um Spenden für einen guten Zweck anstelle von Geschenken. Du könntest auch überlegen, Gastgeschenke zu wählen, die nützlich und umweltfreundlich sind.


7. Transport

Ermutige deine Gäste, gemeinsam zu reisen, um den CO2-Fußabdruck deiner Hochzeit zu reduzieren. Du könntest auch überlegen, einen Shuttle-Service anzubieten.


8. Grüner Veranstaltungsort

Wähle einen Ort, der sich dem Umweltschutz verschrieben hat. Das könnte ein Outdoor-Veranstaltungsort sein, der wenig zusätzliche Dekoration benötigt, oder ein Veranstaltungsort, der erneuerbare Energien nutzt.


Die Planung einer nachhaltigen Hochzeit bedeutet nicht, dass du Kompromisse bei deinem besonderen Tag eingehen musst. Es geht vielmehr darum, bewusste Entscheidungen zu treffen, die die Umwelt schützen. Mit ein wenig Kreativität und Planung kannst du eine Hochzeit gestalten, die nicht nur wunderschön, sondern auch ökologisch verantwortungsbewusst ist.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page